Shar Pei gestohlen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Shar Pei gestohlen


      <>http://up.picr.de/3989953.jpg<>

      Beschreibung

      Mein Shar Pei-Rüde wurde am 06.03.2010, in Berlin-Mitte, Chausseestrasse vor dem REWE-Supermarkt, in der Zeit zwischen 20.30-20.45 Uhr gestohlen!!!!
      Dort war er mit einer gelb-schwarzen Leine und ähnlichem Halsband angeleint.

      Er hat beigefarbenes Fell,ist gechipt, bei Polizei, Tasso & ITAF als gestohlen gemeldet.
      Sein besonderes Merkmal ist eine ältere Bissverletzung im rechten Schulterbereich (sieht aus wie ein Muttermal bzw. Leberfleck beim Menschen), welche sofort auffällt!!!!
      Er braucht dringend ärztliche Betreuung!

      Derjenige, der ihn mitgenommen hat, möge bitte so fair sein und ihn zurückgeben!!!!
      Die Person, die mich gestern (17.03.2010) um 17.00 Uhr, mit unbekannt angerufen hat & meinte meinen Hund gefunden zu haben, möchte sich bitte noch mal melden....ohne Rufnummer, kann ich leider nicht zurück rufen!!!!!!!

      Zur Widerbeschaffung meines Hundes ist eine BELOHNUNG ausgesetzt!!!

      Wer mir Angaben zum Verbleib bzw. Diebstahlhergang geben kann, möchte sich bitte, bitte melden unter Tel: 0176/ 37130419 oder per E-Mail.


      Weiterhin ist mir bekannt geworden, dass derzeit mehrere Hunde in und um Berlin gestohlen wurden/werden... (Hundemafia)
      Personen, denen es ähnlich ergeht wie mir, können sich gerne bei mir melden!!!
      Ich stehe in Kontakt mit Presse & Fernsehen, um diesen Leuten endgültig das Handwerk zu legen!!!

      Vielen Dank

      weitere Bilder siehe: [URL=http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/shar-pei-in-berlin-gestohlen,-wer-hat-ihn-gesehen-/5202416]http://kleinanzeigen.ebay.de/[/URL]
      <3 Liebe Grüße, Franci & Baxter <3
    • mutti wurde auchs chon vorm laden der tddy also ihr yorki geklaut
      aber gelernt hat sie nicht draus,er wird immernoch vorm laden angebunden
      mutti kam aus dem laden udn siet das teddy nicht mehr da ist schaut sich um und sieht ein yorki arsch um die ecke gehen,rennt hinterher udn sieht das ein mann ihren teddy an der leinehat udn weggeht
      die hin udn reisst den die leine aus derhand,ein gebrüller ect
      der mann rannte weg und stieg in die bahn meine mutter hinterher und riss ihn wieder aus der bahn,verpasste ihn ordenlich eine und hat gesagt du bleibst hier bis die polizei da ist
      naja vor der polizei sagte er aus das der hudn schon sooooo lange dagesessen hätte und er ihn retten wollte,mutti war keine zwei minuten im laden soviel dazu
      übrigens war es kurz vor weihnachten wa

      aber we gesagt gelernt hat sie daraus nicht
    • Original von dobgirl
      Ja Anzo(so heißt er)ist seit 20.März schon wieder Heim.

      Dank einer aufmerksamen Beobachterin hielt man Anzos Besitzerin auf dem laufendem.

      Anzeige läuft wohl auch noch.



      ach das ist ja toll das er wieder zu hause ist klasse!!!!
      gleich was schönes am frühen morgen!!!